Cocktail Rezepte - eine Wissenschaft für sich

Bei der heutigen Fülle unterschiedlicher Cocktail Rezepte kann es manchmal recht schwierig sein, den Überblick zu behalten.

Neben einer Reihe klassischer Cocktails, deren Rezepte sich über Jahre und Jahrzehnte nicht verändert haben, gelangen immer wieder neue Cocktail Rezepte in Umlauf, die sich experimentierfreudige Barkeeper haben einfallen lassen. Dem Experimentieren sind keine Grenzen gesetzt, und erlaubt ist, was schmeckt!

Cocktail Rezepte ganz nach Wunsch

Die Liste der verschiedenen Spielarten ist lang: Unterschieden wird z.B. zwischen Long- und Shortdrinks, Fancy und Exotic Drinks, heißen Cocktails, Bowle und alkoholfreien Cocktails. Die meisten Cocktail Rezepte beginnen mit den Basiszutaten: Spirituosen wie Wodka, Tequila, Rum oder Gin sind die Grundlage für viele beliebte Drinks. Auch Liköre oder alkoholfreie Getränke werden gerne verwandt, um dem Mixgetränk eine besondere Note zu verleihen. Es kommt eben ganz darauf an, ob das Geschmackserlebnis aromatisch, cremig, erfrischend, fruchtig, prickelnd, tropisch oder würzig ausfallen soll.

Neben klassischen Cocktails wie z.B. Caipirinha, Long Island Ice Tea oder White Russian lassen sich so unterschiedliche Cocktail Rezepte ausprobieren, die ganz nach Wunsch süße, saure, herbe, trockene oder scharfe Drinks ergeben.

Weitere interessante Informationen

Registrieren Hier geht's zum Login

Cocktail-Charts

Diese Cocktails wurden bisher am besten von euch bewertet.

  • Wie beim Kochen ist auch beim Mixen von Cocktails die Qualität der Zutaten für den letztendlichen Geschmack ausschlaggebend. Nur wer die besten Spirituosen verwendet, hat am Ende auch das beste Geschmacksergebnis. Ein Fachhändler (Link) kann da weiterhelfen. So wird jede Cocktailparty zu einem vollen Erfolg für die Gäste – und für ihre Gaumen.